Kategorie:Rede (politische)

Aus Konjunkturen
Version vom 30. August 2016, 14:04 Uhr von Voigt-Goy (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Rede bezeichnet man eine öffentliche, mündlich dargebotene Ansprache, die zu einem bestimmten Anlass bzw. Zweck gehalten wird. Sie kann z.B. der Wissensvermittlung, der Verkündigung spezieller (politischer) Überzeugungen bis hin zur Propaganda, der Bekanntmachung von relevanten Ereignissen oder politischen Entscheidungen dienen.

Bei der Analyse der schriftlichen Überlieferung einer Rede ist, wie bei einer Predigt, zu berücksichtigen, dass diese nicht der tatsächlich gehaltenen Rede entsprechen muss: Die schriftlichen Fassungen können dem Redner als Konzept gedient haben, können aber auch erst im Nachhinein aus dem Gedächtnis heraus aufgeschrieben worden sein. In jedem Fall müssen der Redner (möglicherweise auch der Verfasser, wenn dieser nicht dem Redner entspricht), die Adressaten und der Anlass der Rede ermittelt werden.

Seiten in der Kategorie „Rede (politische)“

Folgende 2 Seiten sind in dieser Kategorie, von 2 insgesamt.